Vergangene Veranstaltungen

7. Menschenrechtsfestival am 6.7.2019

Menschenrechts“Ruck! – stand up for your rights
Samstag, 6. Juli 2019   13-22 Uhr
Grüngürtel Ehrenfeld

Livemusik│Workshops│Markt der Möglichkeiten

mrf fb-post-5

 Dieses Jahr haben wir uns für das Thema „Rechtsruck“ entschieden. In Deutschland wird der „Rechtsruck“ in Politik und Gesellschaft besonders deutlich durch den Einzug der AfD in den Bundestag. Außer der zunehmenden Gewalt, wird der politische und gesellschaftliche Diskurs, aber auch das alltägliche Miteinander immer häufiger geprägt durch eine diskriminierende und herablassende Sprache gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund. Rechte Parteien finden durch soziale Ungleichheit und Unzufriedenheit in unserer Gesellschaft wieder neuen Zulauf. Viele Bevölkerungsgruppen fühlen sich durch die Altparteien nicht ausreichend präsentiert und sind durch die globalen Veränderungen und Migrationsbewegungen verunsichert. Aus Frustration gehen viele Bürger nicht wählen oder entscheiden sich für Parteien, denen das Wohl aller Menschen nicht am Herzen liegt.
Durch diese Entwicklung werden bestimmte Begriffe enttabuisiert und innerhalb der politischen und sozialen Landschaft etabliert. Gleichzeitig bewirkt die negative Berichterstattung, dass die Toleranz gegenüber Geflüchteten, Migrant*innen und People of Colour abnimmt. Der gesellschaftliche Diskurs zeigt, dass Alltagsrassismus und Diskriminierung die Mitte der Gesellschaft erreicht hat.
HIer geht es zu Facebook: Link

 

Weiterlesen: 7. Menschenrechtsfestival am 6.7.2019

   

Frauenrechte und außergerichtliche Tötungen in Kenia

pbi

Vortrag von Theresa Eberle von peace brigades international (pbi)
Donnerstag, 04.04.2019 um 19:30 Uhr
im Allerweltshaus - großer Saal, Körnerstraße 77-79
Eintritt: Zahl, was du kannst - was es dir wert ist

 

Frauenmenschenrechtsverteidiger_innen werden in Kenia oft mit Fällen von geschlechtsspezifischer Gewalt konfrontiert. Vor allem weibliche Aktivistinnen sind vielen Gefahren und Herausforderungen ausgesetzt, wenn sie sich für Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit in ihren Gemeinschaften einsetzen.

Weiterlesen

   

Seite 1 von 98